💪Wir sind auch in der Corona-Krise für euch da: Wissenswertes & Hilfe für GründerInnen
Gründerportal NRW

Krefelder Sondernutzung Öffentlicher Raum

Zuletzt aktualisiert: 25. Februar 2020
Von der Stadt Krefeld gibt es eine Sondernutzung von öffentlichem Raum, die unbedingt beachtet werden sollte.

Grundsätzlich ist jede öffentliche Straße gewidmet, das heißt zum öffentlichen Gebrauch freigegeben. Zum Straßenraum gehören im Allgemeinen die Straßen, Fußwege, Radwege und Grünstreifen. Wird das öffentliche Straßenland zu anderen Zwecken als Gemeingebrauch oder Anliegergebrauch genutzt, so handelt es sich um eine Sondernutzung.

Hierfür wird auf Antrag eine Genehmigung erteilt. Durch die erteilte Genehmigung wird dem Antragsteller die Erlaubnis erteilt, öffentliche Straßen und Wege zur Durchführung der beantragten Veranstaltung über das normale Maß hinaus benutzen zu dürfen. Die Ausnahmegenehmigung wird in der Regel mit Auflagen versehen.

Sondernutzungen sind zum Beispiel:

  • Baustelleneinrichtungen
  • Herausstellen von Stehtischen oder Tischen und Stühlen (Schankvorgarten)
  • Veranstaltungen oder Märkte
  • Jeglicher Handel auf Straßenland
  • Fahrradständer
  • Filmaufnahmen
  • Gehwegüberfahrten
  • Pflanzenbehälter
  • Sonnenschirme
  • Balkone, Erker, Kellerlichtschächte und ähnliches, wenn Sie in den Straßenraum ragen
  • Verkaufs- und Informationsstände
  • Stelltafeln
  • Befahren von Fußgängerzonen

Diese Liste ist nicht abschließend. Wenn Du Dir unsicher bist, ob die von Dir beabsichtigte Straßennutzung genehmigt
werden muss, erteilt die Stadt- und Verkehrsplanung der Stadt Krefeld gerne Auskunft.

Rechtliche Grundlagen
Straßen- und Wegegesetz NRW,
Satzung über Erlaubnisse und Gebühren für Sondernutzung an öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen im Stadtgebiet Krefeld

Unterlagen
Lagepläne, Skizzen und / oder Fotos

Formen der Antragstellung
Es ist ein schriftlicher Antrag einzureichen, der auch per Telefax gesendet werden kann.

Gebühren
Verwaltungs- und Sondernutzungsgebühren, siehe auch Gebührentarif als Anlage zur Sondernutzungssatzung der Stadt Krefeld

Bearbeitungszeit
maximal drei Wochen

Ansprechpartner
Christine Zimmermann
Telefon: 0 21 51 / 3660-4321
E-Mail: c.zimmermann@krefeld.de
Zimmer 115

Anschrift
Stadt- und Verkehrsplanung
Parkstraße 10
47829 Krefeld

Lesedauer:   Min
Quelle/AutoR

Logo Stadt Krefeld

Stadt Krefeld

Krefeld bietet Raum für gute Ideen: von der Textilindustrie über Maschinenbau hin zu innovativen Digitalprodukten und Dienstleistungen.

Verwandte Beiträge

Netzwerk
Zu den Netzwerk-Beiträgen

Der startkrefeld Newsletter

Eine Initiative von
Wirtschaftsförderung Krefeld Logo
SilkValley e. V. LogoSilkValley e. V. Logo
In Partnerschaft mit
SilkValley e. V. LogoSilkValley e. V. Logo
SilkValley e. V. Logo
© 2020 Wirtschaftsförderung Krefeld
cross